Spanferkel grillen – das Highlight Ihrer Grillparty

Sie veranstalten dieses Wochenende eine Grillparty mit Ihrer Familie und Ihren Freunden und wollen etwas Besonderes für alle machen? Immer Würstchen und dergleichen wird doch irgendwann langweilig und ordinär! Wie wäre es mit einem Spanferkel? Das Fleisch des Spanferkels ist zart, hell und von mildem Geschmack – und ein Spanferkel grillen ist mal etwas Außerordentliches! Das Spanferkel wird von innen gewürzt und als Ganzes gegrillt. Hierfür brauchen Sie selbstverständlich einen passenden Grill, den Sie hier bei Spanferkelgrill Laden online kaufen können. So verschwenden Sie weder Zeit, noch Kraft, um ein lokales Fachgeschäft ausfindig zu machen. Bestellen Sie aus Deutschland oder Österreich? Dann zahlen Sie bei uns keine Versandkosten! Kaufen Sie bei uns einen kostengünstigen, hochqualitativen Grill, ein Spanferkel zu grillen!

Tipps zum Spanferkel Grillen

Das Grillen eines Spanferkels ist nicht so einfach wie das Grillen von anderem Fleisch, wie Würstchen. Aber wie grillt man ein Spanferkel? Je nachdem, wie groß das Spanferkel, das Sie gekauft haben, ist, sollten Sie nur für das Grillen so um die fünf bis acht Stunden einplanen. Bevor Sie mit dem Spanferkel Grillen anfangen, brauchen Sie auch noch Zeit zum Anheizen. Um Zeit zu sparen, sollten Sie das Spanferkel schon am Morgen der Grillparty oder sogar einen Tag zuvor vorbereiten. Damit alle Gewürze auch sehr gut einziehen können, empfehlen wir Ihnen, die dicke Haut des Spanferkels rautenförmig einzuritzen. Das Ergebnis: Ihr Spanferkel wird schön knusprig nach dem Grillen! Zum Würzen können Sie nach Belieben Öl, Knoblauch, Paprika, Pfeffer, Salz oder andere Kräuter verwenden. Auch Bier oder Honig werden von Vielen zum Würzen bevorzugt. Damit die Ohren, der Schwanz und die Pfoten nicht schwarz werden, empfehlen wir Ihnen, diese mit Aluminiumfolie einzuwickeln.

Sobald die Holzkohle überall gleichmäßig glüht, können Sie das Spanferkel am Spieß einhängen. Damit das Spanferkel auch von allen Seiten schön knusprig und gegart wird, sollten Sie das Spanferkel regelmäßig drehen. Ob Sie den Spieß mit der Handkurbel selber drehen oder den Motorantrieb dafür nutzen wollen, ist Ihnen überlassen – wobei wir betonen möchten, dass der Motorantrieb viel komfortabler sein wird. Der Motorantrieb ist auch von Vorteil, da das Spanferkel dadurch perfekt gleichmäßig von allen Seiten gegrillt wird.

Nachdem das Spanferkel durchgegart ist, können Sie es schneiden und an die Gäste verteilen. Um sich sicherzugehen, können Sie mit einem Bratenthermometer eine Garprobe durchführen; da Fleisch muss an der dicksten Stelle ca. 80 Grad heiß sein. Spanferkel grillen wie ein Meister – mit einem Spanferkelgrill aus unserem Online Shop!

Spanferkel grillen und einen unglaublichen Gaumenschmaus erleben

In dem Sie ein Spanferkel grillen, verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit einem zarten, hellen Fleisch mit einem milden Geschmack. Das liegt daran, dass das Spanferkel ungefähr mit sechs Wochen geschlachtet wird und im Gegensatz zu ausgewachsenen Schweinen einen geringeren Fettgehalt aufweist. Genau aus diesem Grund werden die Schwarte und die Speckschicht des Spanferkels beim Grillen auch nicht entfernt.

Kaufen Sie einen Grill aus unserem Online Shop, um ein Spanferkel zu grillen und Ihre Gäste mit einem Leckerbissen zu überraschen.